DAS VICE GESCHÄFTSMODELL

Wir haben Vice Golf in der Überzeugung gegründet, dass qualitativ hochwertige Golfbälle wesentlich günstiger angeboten werden müssen.

Der Golfball ist ein Verbrauchsgegenstand, der oftmals nur wenige Löcher gespielt wird. Dennoch kosten hochwertige Golfbälle bis zu 5 EUR pro Stück. Da ist es verständlich, dass manch ein Golfer auf qualitativ minderwertige oder sogar gebrauchte Bälle/Lakeballs zurückgreift. Dies beeinträchtigt jedoch den Erfolg des Golfspiels – das ist schon bei Amateuren ersichtlich. Selbst in Turnieren sieht man im Flight oft einen Mitspieler, der vor dem Schlag über ein Wasserhindernis den teuren Ball gegen einen billigen austauscht. Dies führt zu Leistungsschwankungen im Spiel. Für ein konstantes Spiel ist es wichtig, auf einen hochqualitativen Ball zu vertrauen und diesen durchgängig zu spielen, idealerweise sogar bei Kurzspieltraining auf der Driving Range. Die Profis machen es schließlich nicht anders.

Vice Golf ist der beste Nachweis dafür, dass hochqualitative Golfbälle auf Tour-Niveau auch günstig sein können. Als reine Online-Marke gestartet, die sich direkt an den Golfer wendet, war dies der perfekte Kanal, um qualitativ hochwertige Produkte zu einem günstigen Preis anzubieten - ohne Zwischenhandel. Nach Jahren des Wachstums und der Etablierung in der Golfwelt sind wir nun in der Lage, noch bessere Golfbälle und Zubehör zu attraktiven Preisen herzustellen. Wir konzentrieren uns nach wie vor auf den Online-Verkauf , sind aber auch in zahlreichen Pro-Shops erhältlich, um den Golfsport sowohl online als auch offline für so viele Menschen wie möglich erschwinglicher und zugänglicher zu machen.

Auch nach einigen Jahren in der Golfbranche geben wir keine Millionen von Euros für Sponsorings der PGA Tour aus und sehen die Ergebnissen und Auszeichnungen von unabhängigen Testeinrichtungen und Publikationen wie Golf Digest's Hot List als Ritterschlag für die Qualität unserer Golfbälle.

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhältst Du beim Kauf von mindestens fünf Dutzend pro Modell bestellen, was dem durchschnittlichen jährlichen Ballverbrauch eines Hobby-Golfers entspricht. Mit dem neuen "Mix-and-Match"-Prinzip profitierst Du auch von unserem Stufenpreismodell, wenn Du verschiedene Ballmodelle auswählst und in Summe auf mindestens fünf Dutzend kommst.

VICE BUSINESS CONCEPT

Wir haben Vice Golf in der Überzeugung gegründet, dass qualitativ hochwertige Golfbälle wesentlich günstiger angeboten werden müssen.

Der Golfball ist ein Verbrauchsgegenstand, der oftmals nur wenige Löcher gespielt wird. Dennoch kosten hochwertige Golfbälle bis zu 5 EUR pro Stück. Da ist es verständlich, dass manch ein Golfer auf qualitativ minderwertige oder sogar gebrauchte Bälle/Lakeballs zurückgreift. Dies beeinträchtigt jedoch den Erfolg des Golfspiels – das ist schon bei Amateuren ersichtlich. Selbst in Turnieren sieht man im Flight oft einen Mitspieler, der vor dem Schlag über ein Wasserhindernis den teuren Ball gegen einen billigen austauscht. Dies führt zu Leistungsschwankungen im Spiel. Für ein konstantes Spiel ist es wichtig, auf einen hochqualitativen Ball zu vertrauen und diesen durchgängig zu spielen, idealerweise sogar bei Kurzspieltraining auf der Driving Range. Die Profis machen es schließlich nicht anders.

Vice Golf ist der beste Nachweis dafür, dass hochqualitative Golfbälle auf Tour-Niveau auch günstig sein können. Als reine Online-Marke gestartet, die sich direkt an den Golfer wendet, war dies der perfekte Kanal, um qualitativ hochwertige Produkte zu einem günstigen Preis anzubieten - ohne Zwischenhandel. Nach Jahren des Wachstums und der Etablierung in der Golfwelt sind wir nun in der Lage, noch bessere Golfbälle und Zubehör zu attraktiven Preisen herzustellen. Wir konzentrieren uns nach wie vor auf den Online-Verkauf , sind aber auch in zahlreichen Pro-Shops erhältlich, um den Golfsport sowohl online als auch offline für so viele Menschen wie möglich erschwinglicher und zugänglicher zu machen.

Auch nach einigen Jahren in der Golfbranche geben wir keine Millionen von Euros für Sponsorings der PGA Tour aus und sehen die Ergebnissen und Auszeichnungen von unabhängigen Testeinrichtungen und Publikationen wie Golf Digest's Hot List als Ritterschlag für die Qualität unserer Golfbälle.

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhältst Du beim Kauf von mindestens fünf Dutzend pro Modell bestellen, was dem durchschnittlichen jährlichen Ballverbrauch eines Hobby-Golfers entspricht. Mit dem neuen "Mix-and-Match"-Prinzip profitierst Du auch von unserem Stufenpreismodell, wenn Du verschiedene Ballmodelle auswählst und in Summe auf mindestens fünf Dutzend kommst.

Nach oben